Schuppenflechte

Schuppenflechte – eine unangenehme Haut-Krankheit, bei der der Körper ist mit roten Hautausschläge, und Sie verschmelzen zu stellen. Menschen besorgt über Juckreiz, die nicht schlafen gibt, und bei auftreten von Komplikationen in Form von Arthritis stören können starke Schmerzen in den Gelenken. Psoriasis erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität. Studien zeigen, dass die Patientinnen fühlen sich genauso schlecht, wie die Menschen, die einen Herzinfarkt, leiden an Herzinsuffizienz oder schwerer Hypertonie.

Leider sind die ärzte immer noch keine Antwort auf die Frage, wie Psoriasis zu heilen. Alles, was angeboten wird, der Pharmaindustrie und der Medizin – Salben, Cremes, UV-Licht, Medikamente für das Immunsystem – bringt nur eine vorübergehende Linderung. Die übrigen Maßnahmen – Psychotherapie, der Einnahme von Vitaminen, Ernährung bei Psoriasis – kein Allheilmittel, aber helfen, den Zustand zu verbessern.

Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Die Krankheit Schuppenflechte

Schuppenflechte der Haut

Schuppenflechte der Haut – nicht-infektiöse Erkrankung der Haut, die ausgesetzt etwa 4% der Bevölkerung. Die Gründe für seine nicht endgültig identifiziert, aber die Basisversion ist in der genetischen Verletzung. Nicht weniger populäre Meinung, dass Psoriasis eine Autoimmunerkrankung. Verdienen Aufmerksamkeit Versionen infektiösen Ursprungs Krankheit.

Aber was auch immer die Ursachen der Erkrankung, die Schuppenflechte der Haut liefert viele Patienten leiden – Sie sind besorgt über starken Juckreiz während schärfen und ständig Entzündung der Haut, und im Laufe der Zeit dazu kommen Schmerzen in den Gelenken, sprechen über die Entwicklung der Arthritis.

Psoriasis-Behandlung der Startphase verbringen mit Hilfe von Mitteln, deren Zusammensetzung enthalten schwache Hormone. Wenn Sie nicht helfen, und der Prozess fortschreitet, fahren Sie mit stärkeren Hormonen. Zusätzlich zu diesen Patienten zugewiesen Physiotherapie in Form von UV-Strahlung, Ultraschall -, Laser-und elektrotraumes.

Während Exazerbation kann die Einnahme von hormonellen Medikamenten und Sedativa nach innen, Reinigung des Körpers von Giftstoffen durch Sorptionsmittel und Plasmapherese. In Abwesenheit der Wirkung des Patienten angeboten, die Behandlung von immunologischen Medikamenten abgeschlossen werden.

Schuppenflechte: Symptome

Symptome der Psoriasis ist so charakteristisch, dass Sie es erlauben, zielsicher und schnell die Diagnose. Der Haupt Manifestation der Krankheit – rote schuppige Flecken (Plaques) auf der Oberfläche der Haut, bestehend aus Papeln. Patienten besorgt über starken Juckreiz und Entzündungszeichen im Bereich der Flecken. Eines der charakteristischen Merkmale der Psoriasis – Verbreitung von Plättchen dort, wo es Schäden an der Haut – mikrotraumen, Kratzer, Risse. Lieblings Lokalisierung von Läsionen, auf dem Kopf unter den Haaren, an den streckseiten der Gelenke, am unteren Rücken und Kreuzbein, in allen natürlichen Hautfalten. Manchmal ist die Krankheit betrifft die Nagelplatte, das kann dünner werden oder, im Gegenteil, dicker, mit Flecken, furchen und Einkerbungen.

Psoriasis unterscheidet sich einer solchen Strömung, bei der die Zeiten der Exazerbation spontan ersetzt Remission. Viele Patienten berichten, dass nicht binden können, ein Ereignis in Ihrem Leben mit dem Beginn der Verschlimmerung. In diesem Zeitraum Symptome der Psoriasis treten am deutlichsten – Schale verstärkt, Rötung der Flecken wird deutlich heller, infolgedessen abbröckelt Schuppen der Haut und Infektionen möglich Vereiterung Plaques.

Je nachdem, in welcher Zeit die Krankheit eskaliert, seine Form zu unterscheiden – Winter -, Sommer -, unabhängig von den Jahreszeiten. Die meisten Patienten leiden winterform, die Symptome Abklingen unter dem Einfluß der sommerlichen Sonnenbad. Bei der Sommer-Form der Krankheit seinen Lauf, im Gegenteil, verschlechtert sich wegen der natürlichen UV-Strahlung.

Stadium der Schuppenflechte

Stadium der Schuppenflechte

Das Anfangsstadium der Schuppenflechte

Für die Beurteilung der schwere der Psoriasis und seiner Bühne werden verschiedene Skalen, in denen figurieren:

  • Fläche von Hautausschlägen
  • Der Schweregrad der Erkrankung (Rötung, Juckreiz, das Vorhandensein von ödemen und Exsudat, Blutung Oberfläche)
  • Allgemeine Symptome (emotionale und Allgemeine Kondition)
  • Auswirkungen der Krankheit auf den lebensstil und die soziale Funktion der Person
  • Bewertung der Wirksamkeit der bisherigen Therapie versuchen

Die erste Phase der Psoriasis – Bühne, auf der Oberfläche der Haut gelitten hat, nicht mehr als 3%, nicht betroffen Nägel und Gelenke. In dieser Zeit können Sie erreichen eine Remission der Erkrankung.

Wie heilen Schuppenflechte im Anfangsstadium? Die Liste der Medikamente und Verfahren Hautarzt gibt, und es kann einschließen:

  • Cremes und Salben auf Basis von Zink, Salicylsäure, Birkenteer, sowie die von Fett.
  • Kosmetische Mittel.
  • Moderate Verwendung von hormonellen Medikamenten.
  • Phototherapie eingesetzt.

Alle Termine (außer Phototherapie) können Psoriasis zu behandeln zu Hause, ohne Rückgriff auf die Bedingungen des Krankenhauses.

Das mittlere Stadium der Schuppenflechte

Die mittlere Phase der Psoriasis entspricht Hautveränderungen mit einer Fläche von 3 bis 10% der Haut. Neben den Mitteln, die bei leichter Erkrankung, in diesem Fall Hautarzt erweitern die Liste der Termine:

  • Hormonelle Salben der neuen Generation
  • Zubereitungen auf der Grundlage Retinoide
  • Krankengymnastik Laser -, Magnet-und Ultraschall
  • Antihistaminika

Das schwere Stadium der Schuppenflechte

Das schwere Stadium der Schuppenflechte ist die Niederlage der Hautdecke mehr als 10%, oder die Entwicklung der Psoriasis-Arthritis, bei der jede Fläche der Läsionen. Die Krankheit in diesem Stadium verursacht Patienten erhebliche Unannehmlichkeiten und leiden, weil Arthritis kann Schmerzen begleitet werden, und eine große Fläche von Hautausschlag begleitet von starkem Juckreiz und Schlaflosigkeit.

Wie heilen schwerer Psoriasis? Hier müssen Sie eine ganze Reihe von Maßnahmen:

  • Erstellen hypoallergen Lebensweise und Ernährung.
  • Die Normalisierung des Regimes des Tages, die Beseitigung der stressursachen.
  • Die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene.
  • Konstante Flüssigkeitszufuhr und Behandlung der Haut Pharmazie Mitteln Pflege.
  • Die Verwendung von Salben auf der Grundlage der Retinoide und Vitamin D, hormonellen Cremes der neuen Generation.
  • Physiotherapie verschiedenen Richtungen (elektroschlaf für Stressabbau, Phototherapie, Ultraschall und Laser zur Reinigung der Haut). In diesem Stadium der Erkrankung gerechtfertigt Ernennung PUVA-Therapie, bei der das UV-Licht wird ergänzt durch die Einnahme von Medikamenten, die die Wirkung der Bestrahlung.
  • Verfahren zur Reinigung von Blut – Plasmapherese, hemosorbtion.
  • Immunsuppressiva und Corticosteroide für die Einnahme – bis zu einem gewissen Grad ist dies eine Extreme Maßnahme, für die es zurückgreifen, wenn andere Behandlungsmöglichkeiten haben Ergebnis nicht nachgegeben.
  • Bei einer stihanii Symptome der Patienten empfohlen, vollständige Spa-Kur und klimatische Behandlung.

Nur die Gesamtheit aller Methoden der Behandlung kann helfen, Symptome zu reduzieren Psoriasis schwere zu minimieren.

Schuppenflechte-Ursachen

Schuppenflechte: Ursachen

Die Ursachen der Schuppenflechte bis heute nicht vollständig identifiziert. Natürlich hat sich die Wissenschaft entwickelt, in der Fragen der Studie der Krankheit, aber die genaue Antwort auf die Frage, warum tritt die Schuppenflechte bisher nicht gefunden. Es ist bekannt, dass die Dermatose nicht ansteckend, was bedeutet, dass die Ursache wahrscheinlich nicht in der Infektion. Die Forscher sind geneigt zu glauben, dass die Krankheit hat eine Multifaktor-Natur – Schuld und Störungen im Stoffwechsel, und das Problem der Immunität.

Was sind wichtige Versionen der Entstehung der Krankheit?

  • Einige Wissenschaftler glauben, dass die Schuld der defekt im Immunsystem. Autoimmune Schübe führen zur Bildung von Antikörpern gegen die gesunde Haut – die Haut beginnen entfremdet, wie ein Alien. Aufgrund von Stress oder Infektionen, die der Körper ausgesetzt ist, das Immunsystem geschwächt ist, und startet den Mechanismus der Krankheit. Und dann es kann nicht geheilt werden – erreichen nur eine vorübergehende Verbesserung. Im Rahmen der Autoimmun-Version Entwicklung der Krankheit findet seine Erklärung durch die Tatsache, dass die Psoriasis im Laufe der Zeit breitet sich auf andere Organe und Teile des Körpers – entsteht Psoriasis-Arthritis wirkt sich auf die Nägel.
  • Einige Studien gewidmet Psoriasis, zeigten, dass die Lymphknoten bei Patienten Abweichungen von der Norm haben. Sie vergrößert aufgrund der Tatsache, dass reagieren auf die Entzündung der Haut in dem Bereich, von dem in Ihnen wird die Lymphe. Je aktiver Entzündungsprozess ist, desto größer sind die Lymphknoten. Dies war der Ausgangspunkt für Theorien über den Ursprung des Virus-Krankheit – Urheber anerkannt durch erbschaft übertragenen Retroviren. Retrovirus – eine spezielle Art von Viren, die das menschliche Genom ändern können und dazu beitragen, die Entwicklung der Krankheit. Aber in der Theorie gibt es eine «Schwachstelle». Das Blut, das aus dem Spender transfundiert, einen Patienten mit Psoriasis, niemals eine Quelle der Ausbreitung der Krankheit. Und wenn die Theorie war völlig richtig, die Infektion der Rezipienten geschehen würde unbedingt.
  • Noch eine Version – Genetik. Es ist bewiesen, dass das Vorhandensein der Erkrankung bei einem der Eltern erhöht die Gefahr der übertragung einer Defekten Gens ein Kind bis zu 20%, und wenn Sie Psoriasis haben beide Eltern, steigt die Zahl bis zu 60%.
  • Manchmal ist die Ursache der Psoriasis wird als Fehler im endokrinen System. Es wird angenommen, dass eine übermäßig Intensive Bildung der Hautzellen spricht über die Verletzung der hormonellen Regulation. Allerdings bisher nicht verraten, welche Hormone haben einen direkten Einfluss auf die Entstehung und Entwicklung der Psoriasis.
  • Veränderungen in den Stoffwechselprozessen, die sind in allen Fällen der Krankheit (Erhöhung der Menge des Cholesterins im Blut, ein Mangel an Vitaminen und A) können auch als die Ursache, da reduzieren die schützenden Eigenschaften des Organismus und der Haut.
  • Die Befürworter der neurogenen Theorie der Entstehung der Schuppenflechte glauben, dass alles die Schuld der Nerven. Die Kontraktion der Wände der Blutgefäße, die Auftritt, unter dem Einfluß von Mediatoren Stress, führt zu einer Störung der zellulären Versorgung in der Haut und die Bildung von psoriatischen Plaques. Diese Theorie bis heute am wenigsten mit beweisen. Andererseits ist erwiesen, dass die Psoriasis ist in der Lage, sich von den Erfahrungen, Stress und chronische Müdigkeit.

Schuppenflechte: Behandlung

Behandlung von Psoriasis bei Erwachsenen

Psoriasis-Behandlung

Wie zur Behandlung von Psoriasis? Die Medizin bisher nicht gab erschöpfende Antwort auf diese Frage, aber die Prinzipien der Therapie herausgearbeitet seit langem. Sie können in drei Gruppen unterteilt werden:

  • Zur Behebung der Krankheitsursache.
  • Lindert die Symptome.
  • Stärkt die Immunität.

Ziel aller Behandlungen ist es, die Krankheit in Remission möglichst lange Zeit.

Die Wirksamkeit der Therapie in jedem individuellen Fall anders – leider gibt es Patienten, die nicht helfen, keine Behandlungen und Medikamente.

Der größte Teil der Arzneimittel ist für die Beseitigung der Symptome – es gibt alle Arten von Salben und Cremes, die die Entzündung und wodurch juckende, desinfizierende Oberfläche und die Papeln eitern und freiliegende Haut unter Ihnen. Gelten Mittel auf der Grundlage von Hormonen und ohne Sie. Nicht-hormonale äußere Einflüsse ist, vor allem Salben auf der Basis von Salicylsäure, Teer, Calcium und Vitamin D.

Die lokale Behandlung kann ergänzt werden durch Einnahme von Antihistaminika und Sorptionsmittel. Antihistaminika lindern Juckreiz und Sorbentien zu lindern Magen-Darm-Trakt von Toxinen und tragen zur Reduzierung von allergischen Reaktionen. Zum Zweck der Reinigung des Blutes von schädlichen Stoffen wird manchmal Plasmapherese.

Zur Linderung nervöse Spannung Patienten zugewiesen Sedativa in Form von speziellen Medikamenten und entspannende Bäder.

Da die Schuppenflechte wird oft wegen Erkrankungen des Immunsystems, für seine Behandlung angewendet werden können, die Medikamente, die die Immunität.

Neben den Arzneimitteln, bei der Behandlung mit Erfolg angewandten Methoden der Physiotherapie – Phototherapie, Laser, Ultraschall, Magnetfeldtherapie, elektroschlaf, Röntgenbestrahlung.

Die Behandlung der Psoriasis bei Kindern

Schuppenflechte bei Kindern verursacht Unbehagen und leiden oft stärker als bei Erwachsenen. Kinder aufgrund der unreife des Nervensystems und der Psyche, nicht ertragen können Schmerzen und Jucken, Sie sind schwer zu erleben, die Schiefen Blicke und die Neugier der umliegenden gesunden Kinder.

Die Behandlung der Psoriasis im Kindesalter zielt auf ein schnelles erreichen einer anhaltenden Remission, und unterscheidet sich nicht grundsätzlich von der Therapie für Erwachsene:

die Behandlung bei Kindern
  • Die Beachtung der allergiedit mit der üblichen Zusammensetzung von Produkten: die Ausnahme gebraten, salzig, scharf, enthält Konservierungsstoffe, Gemüse und Früchte, die Allergien auslösen können.
  • Die Bildung des Alltagslebens ohne Allergene (flaumigen Kissen, alten staubigen Sachen etc.).
  • Die Befolgung der Ratschläge für Hygiene (die richtige Wäsche, wischen und Hydratation der Haut mit Schäden).
  • Physiotherapie. Möglicherweise gelten elektroschlaf, Phototherapie, Magnetotherapie, Ultraschall und Laser. Anwendung photochemotherapie, aufgrund des potenziellen Schadens, empfohlen für Kinder im Alter von 15 Jahren.
  • Die Kurbehandlung mit der Anwendung Mineralbad und Heilschlamm.
  • Die lokale Behandlung von hormonellen und nicht hormonellen Salben und Cremes, ernannten Arzt entsprechend dem Schweregrad der Erkrankung, der Intensität der Erscheinungen auf der Haut und die individuelle Reaktion.
  • Wenn die lokale Behandlung nicht ausreicht, den Kindern verabreicht werden, die Medikamente und Behandlungen (UVA-photochemotherapie, Medikamente für die Auswirkungen auf das Immunsystem).

Psoriasis – eine chronische Hauterkrankung, komplett ändern Sie das Leben eines Menschen. Diagnose der Krankheit einfach, weil es «gebrandmarkt» psoriatischen Läsionen wohlbekannt jeden Arzt-Dermatologen. Die Gründe für die Niederlage der Haut ist noch nicht genau installiert, und nicht erfunden wirksames Mittel zur Befreiung von ihm: weder Creme, noch die Einnahme von Hormonen noch die Salbe von der Schuppenflechte nicht garantieren, eine vollständige Heilung. Aber wir sollten nicht verzweifeln! Man sollte immer daran denken, dass es keine tödliche Krankheit, und mit der richtigen Behandlung, Ernährung, präventive Maßnahmen, Hauptplatz Behandlung erreichen einer stabilen Remission.