Was erscheint Schuppenflechte

Psoriasis ─ Hautkrankheit, die chronisch ist. Drückt sich in der Erscheinung auf der Haut geschwollene Flecken (Papeln), die leuchtend-rote Farbe. Da diese Krankheit weit verbreitet genug, jedem nützlich zu wissen, was Psoriasis erscheint, was sind die Symptome und Behandlungsmethoden. Diesen wichtigen Fragen widmet sich der Artikel.

Schuppenflechte

Ursachen von Schuppenflechte

Die moderne Medizin hält Psoriasis Systemausfall im Körper und nicht als eigenständige Krankheit. Zusätzlich zu den Läsionen auf der Haut, bei Patienten diagnostiziert die Verletzung der Funktionsweise anderer Organe, meistens endokrine leiden, sowie das Nerven-und Immunsystem. Einheitliche Antwort auf die Frage, warum tritt die Schuppenflechte, bei der Wissenschaft noch nicht. Es gibt einige grundlegende Theorien, die ärzte haften. Betrachten Sie Sie.

Immun-Theorie

Anerkannte vielen ärzten die Theorie besagt, dass der Hauptgrund für die Entwicklung von Psoriasis ─ Dysfunktion des Immunsystems. Papeln bilden sich auf den Körper als Folge der Autoimmun-Aggression: wegen der Probleme des Funktionierens der Zellen nimmt das Immunsystem seine Haut wie ein Alien, daher abstoßen.

Seit langem etabliert ─ Schuppenflechte entwickelt sich oft auf dem hintergrund von Infektionskrankheiten (Sinusitis, Tonsillitis). Es ist ein starkes argument dafür, dass gerade die Dysfunktion des Immunsystems zu provozieren Krankheit. Erkunden Papeln Schuppen, Wissenschaftler haben herausgefunden, dass in Ihrer Zusammensetzung enthält Antigene komplexe, untypisch für gesunde Zellen. Im Blut enthaltenen Antigene zu den angegebenen Quellen, dass und Ablehnung provoziert.

Reduzierte Immunität, zweifellos bewirkt, dass die Entwicklung der Psoriasis. Aber es ist wichtig zu berücksichtigen und viele andere Faktoren.

Die genetische Theorie

Veranlagung zur Entwicklung einer Psoriasis wird vererbt. Keine Krankheit, nämlich Veranlagung. Dies bestätigt die statistische Tatsache ─ bei 55-60% der Menschen leiden unter Psoriasis, eine Blutsverwandte mit der gleichen Diagnose. Wenn ein Elternteil krank ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Kind wird diese Krankheit ─ 25%, wenn beide Elternteile ─ das Risiko steigt auf 75%. Es ist bewiesen, dass zu der Entstehung der Krankheit eine direkte Beziehung hat ein Grundstück von Chromosomen bestimmt das Niveau der Entzündungsreaktion der Haut. Aber die genetische Veranlagung die ärzte nicht als primäre Ursache für die Entwicklung der Krankheit.

Bei einigen Völkern gibt es Widerstand gegen Psoriasis. Zu dieser Kategorie gehören die Indianer, die in den Anden, die Eskimos. Ihre Vertreter haben eine Reihe von genetischen Merkmalen, also nie von dieser Krankheit betroffen.

Psoriasis-Behandlung

Endokrine Theorie

In übereinstimmung mit dem endokrinen Theorie der Entstehung der Psoriasis provozieren hormonelle Dysfunktion. Zu einem ähnlichen Meinung der ärzte kam, die Analyse der Besonderheiten des durchflieens der Krankheit. Ihrer Meinung nach, die übermäßige Produktion von Hautzellen - das Ergebnis von Verletzungen regulatorische Funktion, verursacht durch eine Funktionsstörung des endokrinen Systems.

Zugunsten der endokrinen Theorie durch die Tatsache, dass während der hormonellen Ausbrüche bei Frauen (Eisprung, Menstruation), sowie während der Schwangerschaft manifestiert sich die Psoriasis viel aktiver. Allerdings konnten die Wissenschaftler nicht ein Hormon, das direkten Einfluss auf die Bildung und den Verlauf der Psoriasis, daher ist die angegebene Theorie nicht als von grundlegender Bedeutung.

Neurogene Theorie

Eine der neuen Theorien ─ neurogene. Sie behauptet, dass die Psoriasis ─ die Krankheit von den Nerven, und hat es psychologische Gründe. Provoziert die Entwicklung der Neurose (vasomotorische). Er führt zu einer Verengung der Blutgefäße, die Schwächung der Blutversorgung der Haut und der Bildung von Papeln.

Studien belegen, dass starke Emotionen, Stress, nervöse Erschütterungen stimulieren die Bildung und die Entwicklung von Hautausschläge. Dies ist der wichtigste Beweis neurogenen Theorien.

Die Viren-Theorie

Einige ärzte sind der Meinung, dass Psoriasis der Haut entwickelt sich wegen der Infektion. Wirklich, in der Zeit von Infektionskrankheiten Papeln erscheinen häufiger, gibt es Veränderungen in den Lymphknoten (peripheren). Aber es ist wahrscheinlich das Ergebnis der immun-Schwächung des Organismus. Für die ganze Geschichte der Erforschung der Krankheit wurde nicht erkannt Virus, provozierend die Entwicklung der Psoriasis.

Ärzte noch nie verzeichneten Fälle einer Infektion mit dieser Krankheit Kontakt (auch nach der Transfusion gesunder Mensch von einem infizierten). Also die Virus-Theorie wirft viele Zweifel. In der modernen Medizin Schuppenflechte wird nicht ansteckende Krankheit.

Störung der Stoffwechselvorgänge

Bei der Psoriasis bei vielen Patienten diagnostiziert wird die Temperatur reduziert und die erhöhte Konzentration von Cholesterin, und das sind Anzeichen für Stoffwechselstörungen. Noch gibt es eine Verletzung der Austausch von Vitaminen, Spurenelementen, Kohlenhydraten. Dies zeigte sich in Folge der vollständigen körperlichen Untersuchung von Patienten mit Psoriasis, und gab den Grund davon ausgehen, dass es Störungen des Stoffwechsels führen zur Entwicklung der Krankheit.

Schuppenflechte am Ellenbogen

Faktoren, provoziert die Entstehung von Psoriasis

Um zu verstehen, Woher und aus welchen Gründen Psoriasis erscheint, müssen Sie skizzieren den Umfang der Faktoren, die mit hoher Wahrscheinlichkeit kann ein Grund für seine Entwicklung. Dazu gehören:

  • Negative Erfahrungen, Stress, psychische Traumata, körperliche und emotionale Erschöpfung sind oft der Grund für die Entstehung von Papeln, Wiederauftreten der Erkrankung.
  • Infektionskrankheiten, chronischen Herde der Infektion, Impfung.
  • Hormonelle Veränderungen, besonders bei Frauen in der Pubertät die Periode, während der Schwangerschaft, Stillzeit, Wechseljahre.
  • Eine körperliche Verletzung der Hautdecke ─ Verbrennungen, Insektenstiche, Frostbeulen, Kratzer.
  • Einige Medikamente ─ Antibiotika, Vitamin-komplexe, die Reich an Vitaminen A, B, C, immunstimulanzien, Phyto-Produkte.
  • Falsche Ernährung ─ übermäßige Mengen in der Ernährung von süß, fettig, gebraten, Alkohol zu trinken.
  • Der Wechsel des Klimas ─ besonders ungünstig für Menschen, die anfällig für Psoriasis, die Regionen mit feuchtem Klima, extremen Temperaturschwankungen.
  • Die Anwesenheit von anderen dermatologischen Krankheiten ─ Dermatitis, Pilz-Krankheiten.

Symptome der Psoriasis – wie erscheint

Das Risiko von Psoriasis in jedem Alter. Er <es kommt bei den Kindern (auch Babys), und ältere Menschen. Je früher die Krankheit entwickelt, desto früher gestartete Form geht.

Die ersten Anzeichen der Schuppenflechte:

  • die Bildung der Risse auf der Oberfläche der Haut, Ausschlag (pustulöse);
  • Delamination der Nagelplatte;
  • Blasen an den Handflächen und Fußsohlen;
  • schnell Absterben der Hautzellen, deren starke Schuppung;
  • Bildung auf der Haut Papeln ─ konvex, rote Flecken, die Jucken und mit weißen Schuppen bedeckt.

Mit der Entwicklung der Abmessungen und Anzahl der Papeln erhöht. Die Fläche ist länger als 10 cm Auf den Grundstücken abgedeckt Hautausschläge, die Haut wird sehr empfindlich, die Kopfhaut bleibt. Das auftragen von Feuchtigkeitscremes nicht hilft, die Schale wird nicht reduziert.

Unabhängig davon, wo es eine Schuppenflechte, unterscheiden verschiedene Formen:

    Schuppenflechte auf den Handflächen
  • Einfach (vulgär) ─ lokalisiert auf den Beinen, überwiegend auf der Oberfläche der Knie. Papeln weißen Schuppen bedeckt.
  • Seborrhoische ─ entsteht bei den Leidenden Menschen auf Seborrhoe. Für ihn charakteristisch sind gelbliche Papeln, die Schuppen verklebt Talg. Sie sind nicht entzündet.
  • Arthropathic ─ Papeln bilden sich an der Stelle der Gelenke, am häufigsten Füße und Hände. Die Krankheit schränkt Ihre Beweglichkeit.
  • Exsudative ─ gelbliche Flecken an den Händen und Füßen, in der Regel auf die Ellbogen und Knien.
  • Pustulöse ─ begleitet von einem Allgemeinen schlechten Gesundheitszustand, der Entstehung von Fieber und Pusteln.
  • Schuppenflechte Fußsohlen und Handflächen ─ entsteht vor allem bei Menschen, die körperlich arbeiten. Schlägt die Handflächen und Fußsohlen gleichzeitig.
  • Invers ─ Papeln erscheinen in großen Falten des Körpers (Natürliche). Diese Form der Psoriasis wird oft begleitet von endokrinen Erkrankungen.
  • Tropfenform ─ Bildung von Läsionen in kleinen Größen Teardrop auf den Beinen und Oberkörper. Eventuell auf dem Kopf.
  • Schuppenflechte Nägel ─ lokalisiert auf der Nagelplatte, führt zu seiner Verdickung, Verformung. Die betroffenen Nägel ähneln in Form der schnabel eines Vogels.
  • Erythrodermie Psoriasis ─ eine schwere Form der Krankheit, die zeichnet sich durch eine graduelle Veränderung der Psoriasis, die Verschmelzung von Plaques. In sehr fortgeschrittenen Fällen können Sie decken die gesamte Oberfläche des Körpers. Begleitet den Prozess der Schuppung, Schwellung, Rötung, Juckreiz, schlechte Gesundheit.

Es gibt drei Stufen der Psoriasis:

  1. Progressive ─ erscheinen leuchtend rote Ausschläge kleinen Größen. Sie werden durch periphere Wachstum. Es ist wichtig rechtzeitig mit der Behandlung beginnen und vermeiden Sie Verletzungen der Haut, sonst kann die Krankheit rasch voran.
  2. Stationäre ─ neuen Ausschläge nicht erscheinen, und bei vorhandenen Stoppt das Wachstum.
  3. Retrogressive ─ Papeln erblassen, in der Größe zu verringern, Schuppung aufhört.

Für die Diagnose von Psoriasis verwendet Sichtprüfung, Labor-Untersuchungen und Mikroskopie. Der Hauptunterschied dieser Krankheit von anderen Dermatitis ─ beim kämmen Papeln Folie getrennt, und an der Stelle der offenen Wunde durch einen Tropfen Blut, ähnlich wie Tau.

Psoriasis-Behandlung

Psoriasis ─ chronische Krankheit, die schwer behandelbar. Oft gibt es Rückfälle (auch nach langen Remissionen). Das Hauptziel der Behandlung ─ verschwinden der Hautausschlag. Während der Therapie jeden Patienten erfordert einen individuellen Ansatz, unter Berücksichtigung der Gesetzmäßigkeiten der Entwicklung der Krankheit, die damit einhergehende Krankheit, die Gesetzmäßigkeiten von Rückfällen.

Die wichtigsten Methoden der Behandlung von Psoriasis:

Externe Agenten:

  • Salben auf Fett -, Basis-oder solidol;
  • Teer (Juniper, Kiefer);
  • Medikamente öl (Naphthalin);
  • Salben, die Senfgas;
  • hormonelle Salben ─ ernannt im fortgeschrittenen Stadium.

Interne Medien:

  • vitaminkomplexe;
  • Sedativa;
  • Antipsychotika, Tranquilizer;
  • Hypnotika;
  • Antidepressiva;
  • entzündungshemmende und Anti-bakterielle Medikamente;
  • Stimulatoren des Stoffwechsels, biostimulanzien;
  • Immuno-pharmakologische Mittel.

Drogenfreie Behandlung:

    Salbe
  • UVI;
  • Lasertherapie;
  • selektive Phototherapie;
  • Radiotherapie;
  • PUVA-Therapie;
  • Ultraschall-Therapie;
  • Elektrotherapie;
  • Magnetfeldtherapie;
  • Hyperthermie;
  • Kryo-Therapie.

So wählen Sie eine effektive Methode der Behandlung, der Arzt berücksichtigen den Zustand des Patienten, Stadium der Erkrankung, die Lokalisation der Läsionen und andere Faktoren.

Auf den Zustand der Menschen, die unter Psoriasis, die positiven Auswirkungen die richtige Ernährung. Die Ernährung sollte einfach sein, Reich an Vitaminen und vielfältig. Wünschenswert Ernährung und die Praxis des Fastens Tagen (Kefir, Fleisch, Apfel, Gemüse).

Ausschließen aus der Nahrung notwendig ist würzig, süß, gebraten, geräucherte Speisen. Auch nicht verwenden Sie eingelegte Lebensmittel, Pilze, Eis, Kaffee, Softdrinks.

Fazit

Schuppenflechte nicht durch Kontakt übertragen. Doch die Gründe seiner Entstehung und Entwicklung so vielfältig, dass in der Gruppe des Risikos theoretisch kann jeder Mensch. Deshalb ist es wichtig, Sie kümmern sich um die Gesundheit, schützen die Haut vor Verletzungen, Verbrennungen, Austrocknung, um das Immunsystem zu stärken. Auch sollten Sie richtig Essen, nicht missbrauchen Alkohol, Medikamente und Stress-Situationen zu vermeiden.