Schuppenflechte an den Beinen

Schuppenflechte gehört zu den Erkrankungen, bei denen im Vordergrund die psychische Belastung nicht von der sthetischen Erscheinungen der Krankheit beim unangenehmen Empfindungen. Erscheinend auf den Beinen, Armen und anderen Körperteilen Schuppenflechte quält den Menschen das ganze Leben denn wirksame Medikamente, um das Problem zu vergessen, ein für alle mal, immer noch nicht gefunden.

Schuppenflechte an den Beinen

Diese Art von Dermatitis hat eine ungewöhnliche Herkunft und eine Recht weite Verbreitung unter den Hautkrankheiten, was macht den Medizinern zu suchen, neue Wege zu Lösung des Problems. Aber heute Pharmazie und traditionelle Medizin bieten können Patienten mit Psoriasis nur solche Mittel, die helfen, die Zeit zu vergessen, über die Krankheit oder Symptome zu reduzieren, so dass die Menschen ein erfülltes Leben zu Leben.

Also, was ist Psoriasis und was sind die Gründe für die Entstehung so hässlich ungewöhnlichen Krankheit? Warum es immer noch keine Heilmittel für die Krankheit gefunden, berühmten Menschen seit vielen Jahrhunderten?

Risikofaktoren

Da völlig die Natur der Psoriasis noch nicht gelungen, es kommt auch zu Schwierigkeiten bei der Bestimmung der Gründe, die ihn verursacht. Klar bestimmen die Ursache der Krankheit noch nicht gelungen, und doch werden bestimmte Prüfungen, die davon ausgehen, dass die Risikofaktoren für Psoriasis Krankheit dienen können:

  • Verletzungen und Schäden an der Haut (wenn man bedenkt, dass die Extremitäten am häufigsten mechanischen Einwirkung ausgesetzt sind, kann man davon ausgehen, dass im Zusammenhang mit der Schuppenflechte an den Beinen und Händen hat eine große Verbreitung)
  • Hormonstörungen, dessen Ursachen werden altersbedingte Veränderungen bei Menschen unterschiedlichen Geschlechts, Schwangerschaft bei Frauen, etc.
  • verschiedene Arten von Vergiftungen, darunter Alkohol-Vergiftung, überdosis Medikamente, die Exposition gegenüber Chemikalien
  • Infektionskrankheiten, wie der bakteriologischen und viralen Natur
  • Stress, starke Psycho-emotionale Erlebnisse

Provozieren die Entwicklung der Psoriasis können auch verschiedene Störungen des Stoffwechsels im Körper.

Sollte nicht aus den Augen verlieren genetischer Faktor, denn es gibt allen Grund zu glauben, dass die Krankheit, so oder so, wird vererbt.

Pathogenese

Schuppenflechte, die auch als Schuppenflechte, ist keine Infektionskrankheiten. In letzter Zeit immer mehr Wissenschaftler sind geneigt zu glauben, dass Krankheit eine autoimmune Natur, d.h. der Grund für die Entwicklung der Pathologie ist eine Fehlbedienung des Organismus, in Folge dessen produziert die aggressiven Zellen, zerstören gesunde Zellen und Gewebe des Körpers. Mit anderen Worten, der Körper (das Immunsystem) bekämpft imaginäre Infektion, spricht gegen Ihre eigenen Zellen.

Schuppenflechte

Schuppenflechte an den Beinen hat die gleiche Natur wie auf andere Teile des Körpers, und bringt nicht weniger leiden. Die beliebtesten stellen seines Versetzungen können als die Oberschenkel, Bereiche der Haut über den Gelenken, Finger, Nägel und die Fußsohlen. Für ihn auch gekennzeichnet durch Saisonalität Strömungen mit Perioden von Exazerbation und Remission. Exazerbationen treten am häufigsten auf dem Boden einer überstandenen akuten Infektionskrankheiten (Angina, Hepatitis, Cholezystitis, etc.).

Bis zum Ende erkunden Sie die Natur der Schuppenflechte ärzte noch nicht leisten. Aber die häufigen Zeugnisse darüber, dass zusammen mit dem Haut der in Folge von Psoriasis betroffen und die inneren Organe (Leber, Nieren, Magen, Nebennieren, Schilddrüse und andere), können Sie betrachten die Krankheit als ein systemisches Krankheitsgeschehen. Vor dem hintergrund der Schuppenflechte entwickeln Häufig Erkrankungen der Gelenke, Herz-Kreislauf -, Nerven-und Verdauungssystem.

Es gibt Hinweise, dass in der Entwicklung der Krankheit eine wichtige Rolle spielt der Erbfaktor, aber vollständig bestätigen diese Tatsache noch nicht gelungen.

Symptome der Schuppenflechte an den Beinen

Wie bereits erwähnt, ist die Psoriasis an den Beinen am meisten anfällig für die Haut im Bereich der Gelenke, der Hüften und der Füße. An diesen stellen kann man beobachten, spezifische Dichte entzündliche Hautausschläge rötlich – psoriatischen «Plaques», die außerdem blättert und stark Jucken. Die Oberfläche der Ausschlag ziemlich brüchig, bedeckt mit Schuppen, die in regelmäßigen Abständen schälen und fallen ab. Manchmal psoriatischen Dichtungen von Crack bis zu Blutungen und Schmerzen, das bringt noch mehr ärger für den Patienten.

Darüber hinaus wird oft diagnostiziert Schwellung der Beine und Entzündungen in den Gelenken (Psoriasis-Arthritis).

Schuppenflechte auf den Nägeln der Füße ähnelt der Pilz, manifestiert sich in Form einer Verletzung der Integrität und das Aussehen der Nagelplatte. Nagel ändert sich die Farbe, die geblähter, dicker usw. eine genaue Diagnose in dieser Situation kann nur der Arzt, um die notwendigen Analysen.

Beginnt die Schuppenflechte an den Beinen am häufigsten im Bereich der Knie, die am meisten anfällig für mechanische Einwirkungen (Reibung), oder um die Kratzer und Wunden. Die ersten Anzeichen der Schuppenflechte ist die kleinste Ausschläge in Form von knotige, konvexen Gebilden (Papeln), der begrenzten Zone des Wachstums der Farbe rosa. Papeln lange nicht bessern und mit der Zeit zusammenschließen zu einer Einheit («Plaque») mit schuppig silbrig-weißer Oberfläche.

Schuppenflechte Sohlen

Selbst die Entstehung von Papeln noch nicht gibt auf die Entwicklung der Psoriasis. Aber genug zu nehmen kratzen mit Ihnen, um eine vorläufige Diagnose liefern. Bei Psoriasis nicht von der Stelle abkratzen, die übrigens leicht zu machen, entsteht der sogenannte stearic macula mit Schuppen bedeckt. Wenn die Schuppen zu entfernen, unter Ihnen findest du eine glatte, glänzende, ein wenig nasse pinke Oberfläche, die so genannte Terminal-Folie. Wenn die Folie brechen, unter Sie kann man punktförmige Blutungen wegen der Schäden an kleinen Kapillaren.

Bühne

In seinem Verlauf Schuppenflechte an den Füßen in regelmäßigen Abständen durchläuft mehrere Phasen:

  • Die erste Phase. Die oben genannten sind die ersten Anzeichen der Schuppenflechte sind charakteristisch für die erste Phase des Prozesses, der am meisten bevorzugten zum Beginn der Behandlung. Wenn die Sache laufen, Schuppenflechte wird sich weiter auszubreiten. Nach 2 Monaten Hautausschläge verschwinden und von selbst, aber dann wird es wieder. Und erneut Schuppenflechte deckt bereits eine große Fläche der Haut.
  • Progressive Bühne. Wenn die erste Phase der Erkrankung, die durch einen einzelnen Punkt Hautausschläge, dann in der Phase der Weiterentwicklung rund um den alten Ausschlags bilden sich neue Brennpunkte der Entzündung. Papeln beginnen, aktiv wachsen, wodurch der Patient hat permanent Juckreiz.
  • Phase der akuten Strömungen. Das Wachstum der Papeln angehalten, und auf Ihnen bilden sich Schuppen.
  • Die stationäre Phase. Neuer Läsionen nicht beobachtet. Auf der alten bildet sich die Hornschicht, die allmählich und hinterließen eine pigmentierte Stelle.
  • Die Phase der Rückbildung. Entzündliche Zone meist komplett verschwinden, ohne Spuren zu hinterlassen, oder sind kaum sichtbar. Der Patient fühlt sich vollkommen gesund.

Form

Schuppenflechte ist ein allgemeiner Begriff, da die Krankheit selbst hat viele Sorten. Schuppenflechte an den Beinen beobachtet von mehreren Arten:

Teardrop Schuppenflechte
  • Vulgaris (spotted) Psoriasis tritt bei mehr als 80% der Patienten. Meistens befindet er sich im Bereich der Knie. Betroffene Haut ist heiß, Sie ist charakteristisch für die Hämophilie.
  • Punkt-oder Tropfen-förmigen Psoriasis sind seltener, aber ist auch ziemlich gemein. Es zeichnet sich durch Intensive Punkt-oder tropfenförmige Ausschläge der roten Farbe, die leicht heben sich über die Oberfläche der Haut. Am häufigsten Hautausschläge beobachtet werden können im Bereich der Oberschenkel, seltener Unterschenkel. Normalerweise wird diese Art von Schuppenflechte erscheint auf einem hintergrund von Infektionskrankheiten der oberen Atemwege.
  • Invers oder inverse Psoriasis unterscheidet sich deutlich von den anderen Arten fehlen auf der betroffenen Fläche der Schuppen. In der Regel auf der Haut beobachtet entzündeten rosa Flecken, nicht hoch über der Oberfläche der Haut, die entweder leicht blättert, oder Schuppung fehlt überhaupt. Die Haut an den stellen der Niederlage ist sehr empfindlich, leicht verletzt, was oft zu einem Beitritt sekundäre Infektionen, erheblich erschweren die Behandlung.
  • Exsudative oder pustulöse Psoriasis manifestiert sich in der Form der Bildung von Pusteln auf der Haut, die mit Flüssigkeit oder Eiter gefüllt. Die Haut im Bereich ödematöse Läsionen, mit erhöhter Temperatur, die Plättchen haben eine ausgeprägte rosa Färbung, sind Sie mit vielen Schuppen, die leicht abfallen.
  • Erythrodermie Psoriasis deckt große Bereiche des Körpers, die Haut an die entzündete und schält sich, begleitet von starken Schwellungen, Juckreiz und Schmerzen. Auf der Grundlage dieser Art von Psoriasis tritt Häufig Lymphknoten. Es ist eine der schwersten Formen der Psoriasis-Krankheit.
  • Psoriasis-Arthritis durch starke Schmerzen im Bereich der befallenen Haut und der Gelenke unter ihm. Die Haut ist stark entzündet, hell-rot, ödematös, die Beweglichkeit der Gelenke eingeschränkt.
  • Schuppenflechte auf den Nägeln der Füße deckt die Nagelplatte und die Haut unter Ihnen. Nagel durchsichtig wird, ändert sich die Form, unter ihm Auffällig roten Rand. Nagel Platte ist anfällig für delaminierung, bröckelt, wie bei einer Pilzinfektion.
Schuppenflechte auf den Nägeln der Füße

Komplikationen und Folgen

Komplikationen der Psoriasis in weiten Kreisen angenommen, der übergang der Erkrankung in schwerer Form, wie erythrodermie, Psoriasis pustulosa und Psoriasis-Arthritis. Diese Form der Krankheit ist schwer zu behandeln und verursachen eine Besondere Belastung bei Patienten wie Ihr Aussehen, so und schmerzhaften Empfindungen.

Unter anderem Psoriasis-Arthritis ist der falsche Ansatz für die Behandlung kann drohen Verlust der motorischen Funktion der Gelenke und, als Folge, Invalidität. Und nagelpsoriasis kann zur Zerstörung der Nagelplatte.

Ärzte nicht umsonst betrachten die Schuppenflechte nicht wie üblich eine nicht-infektiöse Hauterkrankung, sondern als systemische Krankheit, denn trotz der Tatsache, dass Sie für andere kranke sind nicht gefährlich, eine Gefahr für ihn selbst.

Die Auswirkungen der Psoriasis auf den Beinen und anderen Körperteilen dienen können neuropsychiatrische Erkrankungen und Stress löst Wiederauftreten der Erkrankung. Die Konstante Spannung wegen unattraktive Erscheinungsbild, Beschwerden, Abneigung gegen andere hat einen negativen Einfluss auf den Gesundheitszustand des Patienten.

Dazu mit unzureichender Behandlung von Psoriasis zurückgegeben werden kann, übergreifen auf andere Teile des Körpers, und dann Psoriasis-Krankheit schlagen wird nicht nur die Haut und Gelenke, sondern auch das Nervensystem, Herz und Gefäße, Magen-Darmtrakt, das Lymphsystem, die Leber, die Nieren, die Organe des Sehens usw.

Die Behandlung der Psoriasis an den Beinen

Früher dachte man, dass Schuppenflechte – in der Regel nicht eine gefährliche Hautkrankheit, die man auch nicht behandeln. Aber später ärzte haben einen Zusammenhang zwischen Psoriasis und dem auftreten verschiedener Krankheiten Gesundheit, entstehend auf dem hintergrund. Zu den gleichen Komplikationen dieser Krankheit gar nicht vermuten unbeschwerte Verhältnis zu ihm. Und was sind die Qualen, denen Menschen mit einer unheilbaren Krankheit, Nervosität, Missempfindungen usw.

Fazit – wir behandeln die Schuppenflechte müssen, trotz der Tatsache, dass die Behandlung gibt nur temporäre Ergebnisse. Was immer es war, aber effektive Therapie gibt nicht die Krankheit zu verbreiten, und die Patienten schenkt Zeiten, in denen Sie sich entspannen und genießen Sie die «gesund» Leben.

Und wenn man bedenkt, dass derzeit gibt es viele Techniken mit dem Einsatz von Arzneimitteln, Naturheilmitteln und für Alternative Methoden, die können erheblich erleichtern den Zustand des Patienten mit Psoriasis an den Füßen und anderen Körperteilen, als auch unlogisch ertragen psychische und physische Qualen.

Zur Verfügung der Patienten mit Psoriasis Mittel der lokalen und systemischen Therapie, physiotherapeutische Behandlung, Methoden der traditionellen Medizin. Und die Schuppenflechte an den Beinen ist keine Ausnahme.

Volkstümliche Behandlung der Psoriasis an den Beinen

Die Volksmedizin nicht zur Seite gestanden von dem Problem und fand eine fülle von Haushaltsmitteln und Rezepte, die nicht verhindern, dass die weitere Entwicklung des pathologischen Prozesses erheblich erleichtern und den Zustand der Patienten mit Psoriasis, wenn Ihnen teure Behandlung nicht verfügbar ist.

Nehmen wir zum Beispiel, birkenpech, das kann in jeder Apotheke gekauft werden. Verbrauch von Teer klein, also Mittel genug für eine lange Zeit. Ihm zu schmieren Grundstücke, Psoriasis betroffenen, etwa 2 Wochen. Teer hinterlassen auf der Haut auf 1 Stunde nach dem Mittel waschen und reiben Sie die betroffenen stellen Schöllkraut Infusion, die man auch in der Apotheke kaufen oder selber machen.

Hilft bei Psoriasis nicht den Beinen und Infusion von Leinsamen, der wird innen am morgen vor dem Frühstück. Die Infusion wird aus 1 El gemacht. L. Flachs Samen und eine Tasse kochendes Wasser. Zusammensetzung am Abend machen und darauf bestehen während der Nacht.

Zweimal am Tag psoriatischen Plaques sind abwaschbar Lösung von gewöhnlichen Backpulver (2 TL auf ein Glas Wasser) oder Wasserstoffperoxid.

Zwiebeln

Die Zwiebel ist auch nicht nur gesunde Ernährung, sondern auch ein wirksames Mittel gegen die Psoriasis. Auf den betroffenen Orten innerhalb von 2-3 Minuten wird empfohlen, anwenden von geschälten Zwiebeln in Marl. Nach dem Eingriff wird die Haut gewaschen und verarbeitet Feuchtigkeitscreme auf der Basis von Vitamin A.

Schuppenflechte an der Fußsohle behandelt werden können, einer Mischung aus Butter (60 G), Propolis (8 G) und öl-Lösung von Vitamin A (10 Tropfen). Für die Vorbereitung der Mischung das öl erhitzt und fügen Sie ihm die übrigen Komponenten. In der bekommenen Lösung befeuchten und wenden Sie die Binde auf die betroffene Stelle zur Festsetzung der Verband. Bessere Verfahren für die Nacht durchgeführt.

Es gibt auch viele Rezepte beliebte Rezepte von Schuppenflechte auf der Basis von Hühnereiern. Viele Bewertungen, spricht für die Wirksamkeit dieser Low-Cost-Tools.

Gute Aktion hat Kräutertee: Kalmus Sumpf, Brennnessel, Klette, Süßholz und eine Reihe von, die Kochen für etwa 5 Minuten in einem Glas Wasser und darauf bestehen, innerhalb einer Stunde.

Die Infusion von Salbei, Kamille, Eichenrinde, Nachfolge und Schöllkraut hilft bei Schuppenflechte auf den Nägeln der Füße. Und plantar Psoriasis behandelt mit Hilfe von Kompressen mit Blüten von Klee, mit kochendem Wasser verbrüht, die bauen auf Psoriasis-Plaques auf 2 Stunden am Tag.