Die erste Phase der Psoriasis: Foto, Symptome und Behandlung

Viele ärzte glauben, dass dies eine Folge der wachsenden Spannungen in der Gesellschaft und dauerhaften Stress. Eine bedeutende Rolle spielen Umweltverschmutzung und schlechte Ernährung mit der Geburt. Diese negativen Faktoren und genetische Veranlagung führen zu der Manifestation der Krankheit und Gewichtung des Stroms.

Schuppenflechte

Es ist sehr wichtig den Beginn der Krankheit rechtzeitig zu erkennen und einen Facharzt aufsuchen. Davon hängt der Erfolg der Behandlung und das weitere Schicksal. Denn mit dem Fortschreiten der Krankheit und fortgeschrittenen Krankheitsbild ändert sich dramatisch die Lebensqualität des Patienten.

Die unangenehme Seite dieser tückischen Krankheit besteht darin, dass die Symptome gut sichtbar für andere. Ausgeprägte Hautveränderungen in Form wodurch eine schuppige rote Flecken, die anfällig für die Fusion. Schuppen abblätternde Haut an den Augenbrauen und am Kopf, Schuppen auf den Haaren, deformierte brüchige Nägel. All dies begleitet von Juckreiz und Hämophilie.

Dies ist eine unvollständige Liste der leiden, die Krankheit verursacht. Der Mensch wird reizbar, introvertiert, versucht, ohne viel unnötig nicht nach draußen zu gehen. Menschen zu vermeiden, um Patienten mit Psoriasis, Angst vor Ansteckung, obwohl viele wissen, dass die Krankheit für die Umgebung nicht gefährlich. Neben den körperlichen leiden beigemischt werden und die seelischen Qualen des Patienten.

Der Patient bleibt in der Lage, anhaltender Stress, was verschlimmert die Krankheit. Depression entsteht auch wegen der Tatsache, dass die Schuppenflechte ziemlich hart behandelt. Die Krankheit hat einen chronisch rezidivierenden Verlauf.

Dies bedeutet, dass irgendwann die Symptome Abklingen, die Haut wird gereinigt, aber nach einer Weile Verschlimmerung eintreten kann. Kompetente Patienten sind gut informiert darüber und versuchen, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um einen Rückfall zu vermeiden.

Frühe Symptome der Krankheit - die erste Phase der Psoriasis

Psoriasis - gentechnisch deterministisches Krankheit, das heißt, vererbt von den Eltern an Ihre Kinder. Wenn ein Elternteil krank ist, innerhalb relativ günstig. Wenn beide Eltern, dann die Krankheit manifestiert sich sehr früh - in der kindheit und verläuft ziemlich hart. Deshalb ist es sehr wichtig, den Eltern bewusst und beobachten die Kinder. Bei den ersten unklare Hautausschläge sollten Sie sofort Ihren Hautarzt konsultieren.

Die ersten Anzeichen bei Kindern kann Exanthem auf der Haut der oberen und unteren Extremitäten. Lieblings Lokalisierung - Ellenbogen, behaarten Teil des Kopfes. Papula ist ein Ausschlag, hoch über der Oberfläche der Haut. Farbe - rötlich-rosa, klare Grenzen. Allmählich können Sie verschmelzen und bilden Elemente nach Typ Plättchen.

Das Anfangsstadium der Schuppenflechte

Aufgrund der Hyperkeratose, die charakteristisch für Psoriasis, erscheinen Grau-gelbe Schuppen, die Peeling, aussetzen der Blutung Oberfläche. Der Beitritt der bakteriellen Flora und Entzündung führt zu Rötungen, Schwellungen und Juckreiz.

Die charakteristischen Merkmale werden als Psoriasis Trias. Wenn vorhanden kann man mit Sicherheit sagen, dass es Schuppenflechte:

  1. Wenn kratzen Plaque, die Oberfläche wird weiß, wie Stearin. Schuppen Peeling. Dieses Phänomen nennt man «stearic macula»;
  2. Wenn weiter kratzen Plaque, das unter Schuppen wird die rote ödematöse Oberfläche, wie Folie bedeckt. Es ist das Phänomen der «thermischen Folien»;
  3. Wenn beschädigen die thermische Folie, dann werden ein Tropfen Blut. Dieses Symptom nennt man «rote Blut der Tau».

Schuppenflechte bei Kindern

Bei Kindern, die anfällig für exsudative Erscheinungen, das heißt zur Freisetzung von Exsudat - seröser Flüssigkeit, Krusten zu rau, verdickt. Abschnitte nehmen große Flächen. Sehr oft hat das Kind solche Ausschläge zu verwechseln mit atopischen Allergien.

Die versuche behandeln den traditionellen Methoden nicht den gewünschten Erfolg bringen. Deshalb, bei längerer Dauer von Allergien, müssen Sie konsultieren Sie einen erfahrenen Hautarzt für die Diagnose. Nur er kann die Krankheit bestimmen und verschreiben die richtige und rechtzeitige Behandlung.

Die ersten Symptome an den Händen

Die Entstehung von Flecken auf den Händen, die anfällig für Fusionen, Schuppung, Plaques ist ein Grund für den Gang zum Arzt. Die Haut an den Handflächen bei Schuppenflechte anfällig für keratosis - Verdickung, Sie fängt an zu knacken.

Anwendung von Cremes nicht geben praktisch keine Wirkung. Die Krankheit fortschreitet fassen kann und die Gelenke, was zu Verformungen, Schwellungen und Schmerzen.

Schuppenflechte Nägel

Bei Befall der Nagelplatte, es verdickt, deformiert. Die Nägel werden brüchig. In schweren Fällen kann die Ablösung der Nagelplatte. Sehr oft Schuppenflechte auf den Nägeln zu verwechseln mit pilzartigen Niederlage. Bei der Behandlung von Mehltau Prozess verschärft sich noch mehr.

Schuppenflechte an den Ellenbogen

Schuppenflechte an den Ellenbogen

Dies ist die häufigste Lokalisation. Erstens gibt es sporadische Ausbrüche. Dann werden Sie beginnen zu verschmelzen, Schuppen erscheinen. Die Plaques wachsen in der Größe, die immer neue Bereiche.

Schuppenflechte auf dem Kopf

Es ist eine der unangenehmsten Arten. Zuerst erscheinen kleine Flecken auf der Kopfhaut, die fast unsichtbar sind. Die Haare in diesem Fall nicht leiden. Aber fortschreitet, Plaque zu verbreiten beginnen. Manchmal wirkt die ganze Kopfhaut.

Die Taschen können auf dem Hals, im Gesicht im Bereich der Stirn, an den Augenbrauen. Schuppen abziehen, es besteht ein starker Juckreiz. Beim kämmen Risse und Entzündungen. Kann Grundstücke nässendem Ekzem auf dem Gesicht und Kopf.

Schuppenflechte am Körper und den Beinen

Symptome identisch, wie auf anderen Seiten. Auch erscheinen zunächst die einzelnen Elemente, die allmählich miteinander verschmelzen. Eine Verdickung und Verrohung der Haut, vor allem auf dem Rücken.

Die Ursachen der Entstehung und Wiederholung bis zum Ende nicht klar. Die wichtigsten sind die hormonellen und metabolischen Veränderungen infolge der verschiedenen auslösenden Faktoren.

Die Krankheit gehört zu den Autoimmunerkrankungen, das heißt mit der Verletzung des Mechanismus der Immunantwort, wenn die eigene Immunzellen greifen die Bereiche der Haut, verursacht die Krankheit. Rückfälle treten Häufig in der kalten jahreszeit, nach Stresssituationen.

Wie zur Behandlung von Psoriasis

Die Therapie der Erkrankung erfolgt unter der Leitung eines erfahrenen Arztes, vergessen Sie nicht, kommen auf die Aufnahme auch bei einer anhaltenden Remission. Selbstmedikation birgt die Intensität des Krankheitsverlaufs, die Entstehung von resistenten Formen. Je früher die Behandlung begonnen wird, desto günstigeres Ergebnis erzielt werden kann.

Schuppenflechte auf dem Kopf

Die Behandlung ist Komplex und langwierig, mit der Anwendung von Medikamenten, die vom Arzt verordnet. In der Anfangsphase wird sanfte Therapie ohne den Einsatz von «schweren Artillerie» - Zytostatika und Hormone.

In keinem Fall kann behandelt werden mit diesen Medikamenten selbst. Die unkontrollierte Verwendung führt zu schweren Folgen und zum repugnant Verlauf der Krankheit. Als behandelt eine bestimmte Phase der Psoriasis bestimmt nur ein Arzt.

Zu Beginn erfolgt eine umfassende Untersuchung des Patienten hinsichtlich der Begleiterkrankungen, wie Diabetes mellitus oder Schilddrüsenerkrankungen. Ergab Stoffwechselerkrankungen, Zustand der Hypovitaminose, der Krankheit seitens des Verdauungssystems.

Die Wiederherstellung der Körperfunktionen erleichtert die strmung des pathologischen Prozesses. Zur Linderung von depressiven Zuständen gelten Antidepressiva.

Lokale Therapie umfasst die Anwendung von verschiedenen Salben, Gele, Sprays. Salben werden auf der Basis von Teer und solidol, Erdölprodukten. Medikamente, befeuchtet die Haut und lindert die Entzündung auf der Grundlage Salicylate, gelten als zusätzliche Therapie.

Gute Wirkung Physiotherapie und Spa-Therapie. Die Anwendung von medizinischen Bädern, UV-Bestrahlung den Verlauf der Krankheit erheblich erleichtert.

Schuppenflechte auf den Nägeln

Zu Hause gelten Abkochungen und Infusionen von Kräutern, wie Kamille, Schöllkraut, Serie, Calendula, Onion Applikationen.

Für die Behandlung der Schuppenflechte Kopfhaut mit speziellen medizinischen Shampoos, Salben. Kämmen Sie die Haare sehr vorsichtig, um die Haut nicht zu beschädigen.

Brauchen nicht zu verzweifeln und depressiv. Bei äußeren Schwierigkeiten, Schuppenflechte keine Bedrohung für das Leben in der Anfangsphase und sehr gut auf die Behandlung reagiert. Man muss glauben an den Erfolg und dann tun Sie es.