Was ist Psoriasis, Ursachen von Krankheiten

Laut Statistik die Diagnose «Schuppenflechte» ist registriert bei 3-6% der gesamten Weltbevölkerung. Mehr wird er anfällig für Menschen mit heller Haut. Die Entstehung der Schuppenflechte tritt am häufigsten im Alter von 15-45 Jahren. Es ist ebenso möglich bei den Vertretern beider Geschlechter. Statistische Angaben machen über die Krankheit zu sprechen, wie über ein schwerwiegendes Problem. Angesichts der Tatsache, dass die Risikogruppe ist groß, die tatsächlichen Besitz der Allgemeinen Informationen über die Krankheit der breiten Schichten der Bevölkerung.

Die wichtigsten Orte der Lokalisation der Psoriasis

Was ist das für eine Krankheit?

Psoriasis ist eine komplexe chronische Krankheit, deren Entwicklung verbunden mit der Arbeit der Immunzellen. Sie verursachen eine Entzündung, die sich in die oberen Schichten der Haut. In der Folge wirkt die Haut sowie die Nägel. Tritt anomale Wucherung der Haut und Kapillaren. Diese Krankheit ist eine der am meisten untersuchten, sondern auch die Wissenschaftler sind jetzt nicht Antworten auf alle Fragen über seine Ursachen. Offiziell ist es anerkannt unheilbar. Während der Krankheit begleitet von den Perioden der vorübergehenden Verbesserungen und Rückfälle.

Der zweite Titel Psoriasis – Schuppenflechte. Aufgrund der äußeren Manifestationen der Krankheit in Form von wodurch eine schuppige rote Flecken. Sie ragen über die Oberfläche der Haut, haben eine raue Oberfläche mit weißer Blüte. Aber «versicolor» — der Codename, da die Mikroorganismen fungieren hier nicht die Ursache der Erkrankung.

Ursachen

Wissenschaftlern ausgefahren mehrere Theorien über die Entstehung der Psoriasis.

  1. Es ist eine Autoimmunerkrankung, deren Ursachen liegen in Störungen der Funktionen des Immunsystems. Zellen, die Schutzfunktionen, dringen in die oberen Schichten der Epidermis und führt zu die Entwicklung der Krankheit. Sie provoziert die aktive Zellteilung der Haut.
  2. Ursache sind Störungen im Wachstum, Reifung und Teilung der Hautzellen. Diese änderungen führen dazu, dass die Immunzellen, Makrophagen und T-Lymphozyten Zellen betrachten mit der menschlichen Haut, wie krank und Sie angreifen.

Keine der Theorien gibt die wichtigste Antwort — warum treten diese Immunerkrankungen und abstürzt? Teilweise im Zusammenhang mit einem Mangel an wissen, die Krankheit bleibt unheilbar. Es gibt Faktoren, die die Entwicklung der Krankheit.

  • Erbliche Veranlagung – bei Kindern, denen ein Elternteil Psoriasis litt, das Risiko beträgt 15-17%, beide Eltern – 25%. Aber selbst wenn unter den nächsten verwandten diese Krankheit nicht diagnostiziert, das Risiko bleibt und beträgt etwa 5%.
  • Einige Eigenschaften der Haut – Trockenheit und Feinheit. Nach der Statistik der Inhaber solcher Haut häufiger der Gefahr der Entwicklung der Krankheit.
  • Erythrodermie Schuppenflechte
  • Übermäßige Hygiene – Besessenheit mit der persönlichen Hygiene in diesem Fall spielen kann «einen schlechten Witz». Ständig ausgesetzt die Haut äußere mechanische Einwirkungen in der Kombination mit Kosmetikprodukten, der Mensch zerstört Sie eine schützende Barriere und bricht die Arbeit des Immunsystems.
  • Externe irritierende Faktoren in engem Kontakt mit Haushaltsreinigungsmittel, allerlei alkoholische Lösungen, Kosmetika, etc.
  • Einnahme von bestimmten Medikamenten – Krankheit kann eine der Nebenwirkungen. In diese Gruppe von Medikamenten geraten Anti-Malaria-und Krampflösende Medikamente, Beta-Blocker, Antidepressiva, Lithiumcarbonat und andere.
  • Pilzerkrankungen und Aureus – Statistik markiert eine große Anzahl von Fällen, wenn die Krankheit begann nach ähnlichen Infektionen.
  • Die Neigung zu allergischen Reaktionen.
  • Verschiedene «stressige» Situation für den Körper – Umzug, Radikale Veränderung der Klima-und Zeitzone, Nerven Stress und Depression.
  • Das Vorhandensein von schädlichen Gewohnheiten, vor allem langlebiges Ihnen Folgen.
  • HIV – einer der geheimnisvollen Gründe für das auftreten von Psoriasis. Die Tatsache, dass bei HIV ist eine Abnahme der Aktivität von Lymphozyten, und die Ursache der Psoriasis ist die Steigerung Ihrer Aktivität. Aber die Statistik zeigt, dass Aids-Patienten mehr als andere anfällig für Psoriasis.
  • Regelmäßig traumatische Wirkung auf die Haut.

Arten von Psoriasis und Ihre Bühne

Zeichnet sich durch drei Phasen:

  1. Progressive – begleitet durch das auftreten von neuen Läsionen und Läsion der alle großen Bereiche der Haut.
  2. Stationäre – speichern von Größen und Formen von vorhandenen Läsionen, keine Entstehung neuer.
  3. Retrogressive – ist eine Reduktion der Anzahl der Plaques und Ihrer Größe.

Krankheit nach Art teilt sich in zwei Gruppen:

Vulgär – zeichnet sich durch homogenen Hautausschläge in Form von Plaques oder Papeln — die Knötchen rötlich, hoch über der Haut. Ausschläge deutlich hervorgehoben und haben eine gräuliche Farbe durch abdecken der Oberfläche silbrig-weißen Schuppen. Die Größe der Plättchen kann von 1-2 mm bis zu 15-20 mm und mehr. Wenn Sie leicht kratzen die Oberfläche der Plaques, die Oberfläche beginnt zu schälen noch mehr. Auch bei der Entfernung von oberflächlichen Schuppen können sich schleimige epidermale Schicht, bilden einer feuchten Oberfläche — Effekt «Terminal-Folie». Bei der leichten poskablivanii glänzende Oberfläche der Läsionen beobachtet Auspitz-Phänomen-Politenkova – Auswahl Tröpfchen Blut, verschmelzen miteinander, wie das Ergebnis der Beschädigung der Hautstrukturen Vollblut Papillen. Die wichtigsten Orte der Lokalisierung dieser Art von Psoriasis – Kopf, der Oberfläche der großen Gelenke (Knie, Ellenbogen).

Barber

Erythrodermie Psoriasis – entwickelt sich vor dem hintergrund der fortschreitenden vulgären Psoriasis. Die wichtigsten auslösenden Faktoren – falsche Behandlung der Krankheit, die vorzeitige Beendigung der Behandlung, Neuro-psychische Faktoren, parallele akute Infektionskrankheiten. Im Verlauf der Erkrankung ist die aktive Verbreitung und Zusammenführen von Plaques. Bei aktiver Einwirkung von negativen Faktoren abrupte Verschlechterung auftreten können schnell — in nur wenigen Stunden. Verschmelzen zu Plaques bilden eine durchgehende hell-rote Fläche mit der Geschwollenheit und der braunen Schale. Kann das auftreten von Rissen beobachtet werden, eine Allgemeine Verschlechterung – Fieber, Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen, Schüttelfrost, geschwollene Lymphknoten usw.

Pustulöse – mehr als eine seltene Art; unterscheidet sich schwerer und kann eine Bedrohung für das Leben des Patienten. Emittieren etwa 7 Formen, die wichtigsten sind:

  • Generali – Krankheit kann schnell beginnen. Haut mit leuchtend rot Rötung und dann auf Ihr erscheinen pustular Ausschlag. Sie wird sehr empfindlich und Verlauf der Krankheit, begleitet von starken schmerzhaften Empfindungen. Ausschläge verschmelzen und bilden eitrige Bereiche, die weiterhin seine Verbreitung auf gesunde Hautpartien.Die Krankheit hat eine wellenartige Zyklizität in den ersten 1-8 Wochen. Für die Dämpfung Brennpunkte auf einigen Abschnitten sollte die Entstehung von neuen auf den benachbarten Grundstücken. Eitrige Krusten, Herausfallen, streift mit der erodierten Oberfläche, wo es eine weitere sehr schnelle Epithelisierung.Die wichtigsten Zonen der Lokalisation treten Standorte im Bereich der Gelenke, manchmal ist es der Kopf, das Gesicht und sogar die Sprache.
  • Palmar-plantare pustulöse (Barber) – betrifft die Zonen der Hände und Füße. Aber im Gegensatz zu einem ähnlichen vulgären Formen der Schuppenflechte, seine Ausschläge sind pustulöse das mit eitrigen Inhalt.
  • Arthropathic Psoriasis – erstaunlich kleine distale Gelenke. In der Anfangsphase der Schmerz ist unbedeutend, aber in der Zukunft beginnt die Generalisierung des Prozesses, begleitet von Schwellung der Gelenke, starken Schmerzes, möglich, Bewegungseinschränkung und sogar Luxationen.

Symptome

Psoriasis ist eine systemische Erkrankung und in der Lage schlagen die Haut, Nägel und Haare. Primäre Zone der Läsion in den meisten Fällen sind die Hautdecken. Häufiges Symptom für alle Arten von Psoriasis — generierenden Ausschläge leuchtend rote Farbe mit rauher Oberfläche. Sie werden begleitet von starkem Juckreiz, im fortgeschrittenen Stadium — den starken Schmerzen und Verschlechterung der Allgemeinen Zustand des Patienten. Ausschläge können schlagen alle Bereiche der Haut, aber in der Regel die ersten Symptome erscheinen im Bereich der beuge-Gelenke, auf dem Kopf, Lende.

In Form von Papeln erscheinen können verschiedene Formen haben:

  • tropfenförmiger;
  • Punkt;
  • Monéteau-Prominente.
Papula

Die Symptomatologie der Psoriasis zur Lokalisierung:

  • Auf dem Kopf bildet sich Niederschlag in Form wodurch eine schuppige Plaques. Sie heben sich über die Oberfläche des Kopfes, befinden sich unter den Haaren. Die letzten dabei nicht beschädigt werden. Schuppen auf den Spots ähneln Schuppen, also die frühe Phase kann unbemerkt.
  • Auf dem Gesicht – Plaques bilden sich auf der glatten Haut (auf der Stirn). Deren Entstehung vielleicht auf die Schleimhäute, beispielsweise im Mund, auf der Zunge.
  • Auf den Nägeln – es die Niederlage der Platten. Dies kann die Entstehung von kleinen Gruben, ähnlich den Spuren der Einstiche von Nadeln, nach Art der «Fingerhut». Symptome können auftreten, erinnert an die Niederlage der Pilz – Farbwechsel, Abblätterung usw.
  • Auf den Gelenken – Ausschlag in Form von Plaques mit Schuppen an der Oberfläche. Plaques deutlich über die Oberfläche ragen.

Die Symptomatologie der Psoriasis hat keine einheitlichen klinischen Form – Ihre Erscheinungsformen sind vielfältig. Besonders gefährlich sind die Symptome der systemischen Läsionen, da Sie sagen über die Kombination mehrerer Arten von Psoriasis.

Ansteckend ist, ob die Psoriasis?

Diese Krankheit ist nicht ansteckend! Das ist die Antwort aller Experten und Wissenschaftler. Dies ist wichtig für die Bildung von Beziehungen zu Menschen mit Psoriasis in der Gesellschaft. Ein kranker Mensch ist keine Bedrohung für andere. Die Krankheit wird nicht übertragen, kein einer der möglichen Wege. Die Frage über die erblichen Neigung oben betrachtet.

Methoden der Diagnose der Schuppenflechte

Für die Diagnose der Erkrankung verwendet die folgenden Methoden:

  • äußere Inspektion;
  • Anamnese, einschließlich Informationen über die erbliche Veranlagung;
  • Laboruntersuchungen – Allgemeine und biochemische Analyse des Blutes, Bestimmung von Cholesterin und Glukose, die Analyse des Urins auf Flüssigkeits-und Elektrolythaushalt;
  • bei der Diagnose von Psoriasis-Arthritis ist eine röntgenaufnahme, MRT, Punktion der Gelenkflüssigkeit aus dem Gelenk (Art der Analyse auf Verschreibung des Arztes individuell);
  • weitere Analysen zur Bestimmung des Allgemeinzustandes des Patienten und die Identifizierung von opportunistischen Krankheiten.

Einfluss der Diagnose auf das Leben des Patienten

Psoriasis ist eine chronische Erkrankung mit hell-ausgeprägte Symptomatik. Deshalb ist in den meisten Fällen einen starken Einfluss auf das Leben des Patienten. In Abhängigkeit von Ausmaß und Lokalisierung der Orte Plaques entstehen Probleme in Erster Linie mit den sozial-psychologischen Adaption des Menschen.

Das Vorhandensein von Ausschlag auf den offenen Bereichen des Körpers kann auch ein Hindernis für die berufliche Ausübung der Aufgaben auf Objekte mit dem Vorhandensein von Faktoren negativen Einfluss. Auftreten können Beschränkungen für bestimmte Arten von Beschäftigungen Sport, Besuch von öffentlichen Plätzen – Pools, zum Beispiel.

Das Hauptproblem ist die psychische komplexe, die Notwendigkeit, sich an einem bestimmten Modus des Lebens und der Ernährung Regeln.

Behandlung

Die Behandlungsmethoden hängen von der Art der Psoriasis, seinem Stadium, der Lokalisation, der Allgemeinzustand des Patienten und vielen anderen Faktoren. Es ist immer eine komplexe Behandlung. Alle Methoden können in Gruppen unterteilt werden:

  1. Pharmaka.
  2. Nicht-medikamentöse:
    • physiotherapeutische;
    • Diät;
    • balneology.

Bei der Medikation werden lokale und systemische Medikamente zur inneren Einnahme. Verbreitet ist die Methode, wenn die Behandlung beginnt mit einem weniger aktiven, schonenden Medikamenten. Wenn diese Bestimmungen unwirksam, so erfolgt deren Ersatz auf stärkere Medikamente. Aber auch in Fällen, in denen die Behandlung von Patienten geeignet und gibt positive Ergebnisse, in bestimmten Phasen erfolgt der Ersatz der Medikamente auf ähnliche. Dies hilft dabei, die Gewöhnung des Körpers und halten eine positive Dynamik. Die beste Wirkung für die lokale Behandlung Salben haben. Aufgrund Ihrer Eigenschaften bleibt die Salbe nicht an der Oberfläche der Haut, wie es mit anderen externen Präparaten und erweicht die Plaque und dringt nach innen. In der Anfangsphase von einem Arzt verabreicht werden, nicht-hormonale Salbe. Aber die schnelle und qualitativ hochwertige Effekt geben hormonalen Salben. Nach dem Grad Ihrer Wirkung werden Sie eingeteilt in:

Schuppenflechte Nägel
  • kein;
  • mittlere Aktivität;
  • starke;
  • sehr starke/

Medikamente zur inneren Anwendung klassifiziert nach folgenden Gruppen:

  • Immunsuppressiva – Zielen auf die Senkung der Aktivität des Immunsystems (Ciclosporin A);
  • Medikamente, deren Wirkung auf die Behandlung der malignen Entartung;
  • Retinoide – einen Einfluss auf den Prozess der Bildung der oberen Schicht der Haut durch die Beseitigung von Störungen; diese Medikamente sind Derivate von Vitamin A.

Physiotherapeutischen Methoden umfassen:

  • selektive Phototherapie eingesetzt;
  • Lasertherapie;
  • UV-Bestrahlung;
  • Kryotherapie;
  • Phonophorese;
  • elektroschlaf;
  • die Strahlentherapie durchgeführt.

Zweck der Behandlungen sehr individuell.

Der Komplex Behandlungsmethoden auch gebildet, ausgehend von der Lokalisation des hautausschlags:

  • für die Therapie der Kopfhaut mit speziellen medizinischen Shampoos, Salben, Masken und physiotherapeutischen Methoden – UV-Strahlung;
  • an den Händen und Ellenbogen zugewiesen systemische Behandlung von lokalen Drogen und Medikamente für die innere Einnahme.

Abschließend

Psoriasis ist Komplex und schwierig, die Krankheit refraktär. Er Tat ändert sich das Leben des Menschen nicht zum besseren. In den Kräften des Patienten gemeinsam mit erfahrenen Experten machen das Leben auch mit dieser Diagnose ein erfülltes und glückliches. Der Schlüssel dazu wird die Rechtzeitigkeit und die Regelmäßigkeit der Behandlung.